Sex Urlaub in Kambodscha: Planung, Tipps & Kosten

Sex Urlaub Kambodscha

Kambodscha wurde schon immer als eine günstigere, dreckigere und weniger entwickelte Alternative zu Thailand für einen Urlaub angesehen. Die Gründe sind offensichtlich: Der große Nachbar hat eine deutlich bessere Infrastruktur, es gibt dort mehr Orte zu besuchen und es sind einfach viel mehr Infos und Tipps verfügbar.

Das heißt, wenn du einen Sex Trip nach Thailand planen willst, dann findest du so viele Blogs und Websites im Internet, die sich mit allen größeren und kleineren Themen zu Frauen und Sex beschäftigen: Beschreibungen zu den besten Go Go Bars in Pattaya, Übersichtskarten zum Nachtleben in Patong, Guides wo man Ladyboys in Chiang Mai treffen kann, und sogar wo man Frauen in den kleineren und nicht so bekannten Orten wie Cha Am oder Chaiyaphum treffen kann. Nun, zumindest weiß ich, dass man das alles auf einer Website names „Thailand Redcat“ finden kann.

In Kambodscha ist das ein bisschen anders: Es gibt einfach nicht so viele Quellen, die einem verlässliche und aktuelle Informationen dazu liefern, wo man Frauen für Sex in den kambodschanischen Städten finden kann, wie viel es kostet und wie man allgemein einen gelungenen Single Urlaub plant. Nun, das ist auch der Grund warum ich mich entschied, Cambodia Redcat zu starten, weil ich diese Lücke füllen und die umfassendste Online-Quelle über das Königreich für single Männer auf der Welt erstellen wollte.

Es gibt viele Gründe, warum es noch nie einen besseren Zeitpunkt für einen Sex Urlaub in Kambodscha gab: Es gibt hier nicht annähernd so viele Touristen wie in Thailand, und das heißt, dass du die lokalen Khmers als freundlicher, authentischer und oft auch vertrauenswürdiger als in Thailand erleben wirst. Klar, Kambodscha ist immer noch ein Drittweltland und sie werden auch hier versuchen, von dir als Ausländer mehr für Tuk Tuk Fahrten oder Motorbike Mieten zu verlangen im Vergleich zu den lokalen Khmern. Das ist aber wirklich nicht sonderlich schlimm und genauso wie in Thailand – wenn du etwas verhandelst, kannst du ohne Probleme ein Motorbike für 5 Dollar pro Tag in Sihanoukville mieten, im Vergleich zu 300 Baht oder mehr in Phuket.

Und das bringt mich zum nächsten Punkt: Die Preise für’s Amüsieren und Entertainment sind in Kambodscha etwas günstiger als in Thailand. Ich spreche hier natürlich nicht von Kino- oder Museumsbesuchen, sondern von der Gesellschaft mit jungen und attraktiven Khmer Frauen: Wenn du hier in eine Girly Bar gehst, bezahlst du weniger für deine eigenen Getränke, für Lady Drinks, für die Barauslöse und auch für den Sex mit den Girls. Ich werde darauf im nächsten Abschnitt genauer eingehen.

Und ein weiterer guter Grund, um sich für Kambodscha als einen Sexurlaub zu entscheiden ist, dass es hier mehr schöne Orte zu besuchen gibt, als nur Angkor Wat. Frage irgendjemanden, ob sie außer Siem Reap und Phnom Penh einen weiteren schönen Ort in Kambodscha kennen – die meisten werden keine Ahnung haben. Sie haben noch nie von Orten wie dem Tonle Sap gehört, dem größten Süßwassersee in Südostasien, oder dem Bokor Mountain in Kampot, wo es eine fast surreale Erfahrung ist mit dem Motorbike bis hoch zum Gipfel zu fahren, oder die wunderschönen Strände unten in Sihanoukville und Koh Rong:

Bester Strand in Sihanoukville

Wenn du noch unentschlossen bist, wo du deinen nächsten Urlaub verbringen willst, dann sollte dieser Guide die meisten deiner Fragen beantworten, damit du dich entscheiden kannst, ob du dein Flugticket nach Phnom Penh, Bangkok, Manila oder doch lieber Jakarta buchst. Ich werde dir hier auf jeden Fall all die Tipps geben, damit du einen fantastischen Sex Urlaub in Kambodscha planen kannst. Ich habe hier viel Arbeit reingesteckt, und das sind die Themen, die ich abdecke:

Das ist wahrscheinlich der umfassendste Guide zum Thema Sexurlaub in Kambodscha, der jemals geschrieben wurde, und ich werde ihn stets aktualisieren, wann immer sich die Preise verändern oder ich eine neue Meinung habe zu den schönsten Orten sowie den effizientesten Wegen, um Frauen kennenzulernen. Du kannst unten im Kommentarbereich jederzeit gerne Fragen stellen oder deine Meinung/Erfahrungen mit uns teilen.

Kosten eines Sex Urlaubs in Kambodscha

Das Wichtigste bei der Planung eines „Single Urlaubs“ nach Kambodscha ist natürlich ein Budget für deine Ausgaben zu erstellen. Und bevor du das tun kannst, musst du wissen, wie viel alles kostet. Mit alles meine ich nicht nur wie viel für ein Gericht in einem deutschen Restaurant, sondern auch wie viel für ein Getränk für ein Girl in der Bar und wie viel für einen Hand Job im Massage Salon.

Wie bei jedem Urlaub, gibt es zwei Arten von Ausgaben: Die täglichen Ausgaben sowie die einmaligen Ausgaben (z.B. Flug, Versicherung, Visum usw.). Ich werde zuerst die täglichen Ausgaben diskutieren, weil diese interessanter sind. Lass uns annehmen, dass du auf einen zweiwöchigen Urlaub nach Kambodscha fährst und dass du mindestens einmal am Tag „Entertainment“ haben möchtest – egal ob du dir nur eine Happy Ending Massage gönnst oder Sex mit einem Bargirl hast. Das ist schon ziemlich realistisch, denn du wirst am Abend bestimmt nicht in deinem Hotelzimmer sitzen und ein Buch lesen – die Versuchung, hinauszugehen und einfach mal zu schauen „was so passiert“ ist einfach zu groß, glaube mir.

Hier sind die 4 Arten von Kosten während deines Sex Urlaubs in Kambodscha:

  • Frauen fuer Sex in KambodschaHotel: Du kannst damit rechnen, zwischen 30-50 US Dollar für ein Zimmer in einem guten 3-4 Sterne Hotel pro Nacht zu zahlen. Das ist ungefähr dasselbe Preis-Leistungs-Verhältnis wie in Thailand, und du solltest darauf achten, dass dieser Preis ein kostenloses Frühstück beinhaltet. Wir rechnen hier mal mit 40 US Dollar pro Tag für Hotelkosten.
  • Essen & Trinken: Hier bist du sehr flexibel – wenn du dich entschließt, ausschließlich Khmer Food in den Straßenrestaurants zu essen, dann kannst du schon mit ca. 5 US Dollar pro Tag auskommen. Ich garantiere dir aber, dass du spätestens nach ein paar Tagen eine leckere Pizza im italienischen Restaurant oder ein Schnitzel im deutschen Restaurant haben möchtest, und dann wirst du zwischen 7 und 10 US Dollar für ein gutes Gericht bezahlen. Lass uns annehmen, dass du dich für eine gute Mischung aus Khmer und Western Food entscheidest und im Schnitt 20 US Dollar pro Tag für Essen und Trinken ausgibst.
  • Verkehrsmittel: Das Budget für die Verkehrsmittel hängt von zwei Dingen ab: Welche Orte du besuchst und wo sich dein Hotel in den Orten befindet.
    Ich befasse mich mit der Planung einer angemessenen Reiseroute für deinen Sex Urlaub später in diesem Guide, aber lass uns annehmen, dass du Phnom Penh, Siem Reap und Sihanoukville während deines 2-wöchigen Trips besuchst. Das bedeutet, dass du Ausgaben für die Verkehrsmittel zwischen diesen Orten einplanen musst. Ein Beispiel: Wenn du den beliebten Minivan von Phnom Penh nach Sihanoukville nimmst, dann kostet das ca. 11 US Dollar, aber wenn du es bevorzugst zu fliegen, dann kann ein Ticket bis zu 90 US Dollar kosten (es gibt ein Oligopol mit nur wenigen Airlines, die diese unverhältnismäßig hohen Preise verlangen können).
    Und dann musst du auch noch die Kosten, um innerhalb der Städte herumzukommen, berücksichtigen. Ich empfehle meinen Lesern immer, ein Motorbike zu mieten (ca. 7 US Dollar pro Tag in Phnom Penh und 5 US Dollar pro Tag in kleineren Orten wie Sihanoukville). Falls du nicht selber fahren willst, dann wirst du auf die Tuk Tuk Fahrer angewiesen sein, die zwischen 1 und 2 US Dollar für die meisten Strecken in der Stadt verlangen. Lass uns mit 6 US Dollar pro Tag für Verkehrsmittel kalkulieren (ich werde im Anschluss noch auf die Transportkosten von Ort zu Ort eingehen, weil es sich dabei nicht um tägliche Kosten, sondern um einmalige Kosten handelt).
  • Entertainment: Das ist der interessanteste, aber gleichzeitig auch schwierigste Teil beim Budgeting. Wenn das hier ein „normaler“ Reise-Blog wäre, dann würdest du diese Sektion auch gar nicht finden – aber natürlich bist du auf Cambodia Redcat und möchtest wissen, wie viel für Drinks, Girls und Sex.
    Lass uns mit dem Einfacheren beginnen: Drinks. Eines der großartigsten Dinge in Kambodscha ist, dass die Getränke in den Bars unglaublich günstig sind – und zwar ganz egal, ob du in eine „normale“ Sports Bar, eine Girly Bar, eine Hostess Bar oder ein KTV gehst. Die meisten Läden haben Fassbier (Draft Beer) für nur 1 US Dollar, und wenn du eher Spirituosen wie Gin Tonic bevorzugst, dann kostet das nicht mehr als 3 US Dollar. Es ist nicht so einfach, eine Schätzung zu deinem durchschnittlichen Getränke-Budget zu machen, weil ich nicht weiß wie viel du normalerweise trinkst, aber lass uns annehmen, dass du im Schnitt 10 US Dollar pro Tag für Drinks ausgibst.
    Das beinhaltet noch nicht die Lady Drinks, und zwar deshalb, weil diese zur zweiten Art der Entertainment-Ausgaben zählen: Die Kosten für Frauen und Sex. Hier hast du die verschiedensten Optionen um es „zu tun“: Du kannst es relativ einfach angehen lassen und dir eine Happy Ending Massage für ungefähr 20 US Dollar alles inklusive nehmen. Oder du kannst in eine Girly Bar gehen (bzw. „Hostess Bar“ wie sie sie in Phnom Penh nennen) und dich mit einem der Mädchen für ein paar Stunden vergnügen, zusammen Billiard spielen und ihr das ein oder andere Getränk spendieren. Die Lady Drinks kosten ca. 3-3,50 US Dollar (meist ein Glas Cola oder ein Tequila Shot) und wenn du anschließend mit ihr bumsen möchtest, dann kannst du sie fragen ob sie das möchte (natürlich wird sie das wollen, wenn du etwas Zeit mit ihr verbracht hast und Getränke ausgegeben hast) und dann wirst du die Bar Fine bezahlen müssen. Das ist das Geld, das du an den Besitzer der Bar zahlst, sodass das Girl die Erlaubnis erhält, mit dir die Bar zu verlassen. Der typische Preis für die Bar Fine sind 10 US Dollar. Und dann musst du mit ihr noch absprechen müssen, wie viel sie für „Short Time“ (ca. 2 Stunden) oder „Long Time“ (bis zum nächsten Tag) haben möchte. Typische Preise sind 30-50 US Dollar für Short Time und 40-70 US Dollar für Long Time. Es ist aber schwierig, eine genaue Aussage zum Preis zu machen – es hängt auch davon ab, wie gut du dich mit ihr verstehst. Wenn du sie fragst, dann werden sie fast immer 50 US Dollar verlangen – und dann kannst du anfangen zu handeln. Der Abschnitt wird schon richtig lang, und ich habe gerade erst 2 Arten von Khmer Prostituierten beschrieben – du findest deshalb meine komplette Übersicht zu den 10 (!) verschiedenen Arten von Prostituierten in Kambodscha in diesem Beitrag. Es ist sehr schwierig, dein Budget hier zu schätzen, aber ich denke es ist realistisch, mit 50 US Dollar pro Tag für Frauen und Sex zu planen – d.h. manchmal bist du mit einer schönen Hand Job Massage zufrieden (ca. 20-25 US Dollar) und manchmal machst du das volle Programm in den Bars: Drinks für dich, Drinks für die Girls, Bar Fine bezahlen und Sex bezahlen (insgesamt ca. 80 US Dollar).

Gesamt-Tageskosten: 40 US Dollar (Hotel) + 20 US Dollar (Essen & Trinken) + 6 US Dollar (Verkehrsmittel) + 60 US Dollar (Entertainment) = 126 US Dollar pro Tag. Wenn du wissen möchtest, wie viel das momentan in Euro ist, dann kannst du einen Währungsrechner benutzen.

126 US Dollar ist schon nicht schlecht. Stell dir vor, du gehst stattdessen nach Amsterdam oder Hamburg – mit diesem Geld bekommst du höchstens eine Stunde mit einer durchschnittlich attraktiven Prostituierten. Und das beinhaltet nicht dein Hotel, Verpflegung und Transport.

Und du kannst es sogar noch günstiger haben. Kein Grund, um Abstriche bei den Girls und Sex zu machen, aber die Methode, wie du sie triffst, könnte um einiges kosteneffizienter sein. So könntest du anstatt 50 US Dollar pro Tag in den Girly Bars zu zahlen, lediglich 20 US Dollar pro Monat zahlen, indem du die beliebten Online Dating Seiten benutzt, um Frauen umsonst zu treffen.

Und abgesehen von den täglichen Ausgaben musst du auch noch die einmaligen Kosten mit einberechnen, wie beispielsweise das Hin- und Rückflugticket von Deutschland sowie Inlandsflüge oder Busfahrten. Beispiele: Eine Fahrt mit dem Minibus von Phnom Penh nach Siem Reap mit Giant Ibis kostet momentan 16 US Dollar, und ein Flug auf derselben Strecke mit Bangkok Air kostet ca. 61 US Dollar (Angebot für nächsten Monat).

Und schließlich sind da möglicherweise noch Ausgaben für eine Kranken- und Reiseversicherung sowie Visum-Kosten (Deutsche, Österreicher und Schweizer erhalten bei der Ankunft an Kambodschas Flughäfen und Grenzübergängen ein 30-tägiges Visa On Arrival für 30 US Dollar (achte nur darauf, dass du ein Passfoto dabei hast, andernfalls werden sie wahrscheinlich versuchen dich abzuzocken und zusätzlich 5 US Dollar für das Foto verlangen). Und vielleicht möchtest du auch ein paar Souvenirs kaufen, wie beispielsweise ein neues Handy für deine Freundin, oder frischen organischen Pfeffer für deine Mama.

Wo trifft man Khmer Frauen im Sex Urlaub?

Khmer Frauen in Phnom Penh Bar

Einfach gesagt: Du kannst Frauen in Kambodscha entweder online oder offline treffen. Das heißt, du kannst dich entweder auf einer der Dating Seiten anmelden – die beliebteste Website um Girls zu treffen ist Asian Dating, und die beliebteste Website um Ladyboys zu treffen ist My Ladyboy Date. Die Standardfunktionen beider Seiten sind kostenlos, sodass du zunächst einen Blick auf die Mitglieder werfen kannst.

Oder du gehst den traditionellen Weg und triffst die Frauen im Alltagsleben. Auch hier gibt es verschiedene Optionen. Du kannst in der Stadt umhergehen und versuchen, ein Mädchen, das dir gefällt in der Shopping Mall, im Restaurant, im Shop oder sogar direkt auf der Straße anzusprechen. Glaube jedoch nicht den Leuten die dir sagen, dass „alle asiatischen Frauen haben immer Lust und es ist so einfach, mit ihnen Sex zu haben.“ Du kannst nicht einfach auf die Straße gehen und zu einer Frau sagen: „Hey, you are cute, let’s fuck?“.

Die meisten Khmer Frauen sind extrem schüchtern in der Öffentlichkeit (teilweise aufgrund ihrer schlechten Englischkenntnisse, teilweise aufgrund ihrer buddhistischen Kultur) und du wirst es mit vielen Girls versuchen müssen, bis du eine findest, die auf dich eingeht. Und die meisten von ihnen haben Freunde bzw. Ehemänner. In dieser Hinsicht sind deshalb die Dating Seiten definitiv zeiteffizienter, weil sich dort ausschließlich single Girls befinden, die Männer auch wirklich treffen wollen. Das ist der einzige Grund, warum sie sich angemeldet haben.

Und wenn sich das alles nach zu viel Arbeit für dich während deines Sex Urlaubs anhört, dann kannst du natürlich auch die einfachere Variante wählen und dir eine Prostituierte nehmen. Du kannst in eine Girly Bar gehen. Du kannst in einen Massage Parlor gehen. Du kannst in einen KTV gehen. Du kannst ein Escort Girl bestellen. Du kannst sogar in bestimmte Gegenden in jeder Stadt gehen und dir eine Straßenprostituierte nehmen (oder sogar ein Chicken Farm Girl).

Ich habe einen Übersichts-Guide zu den verschiedenen Wegen um Khmer Frauen zu treffen geschrieben, den du hier finden kannst.

Gin Tonic in Kambodscha Club

Beste Orte für einen Sexurlaub in Kambodscha?

Das hängt davon ab, auf was du aus bist. Wenn es Priorität für dich ist, so viele Frauen wie möglich und so viele „Entertainment Läden“ wie möglich zu erleben, und dir verstopfte, etwas dreckige und luftverschmutzte Städte nichts ausmachen, dann könntest du deinen gesamten Sexurlaub in Phnom Penh verbringen. In keiner anderen Stadt in Kambodscha findest du mehr Ausländer-orientierte Hostess Bars, Massage Salons und Nachtclubs. Und wenn du dich traust, die etwas zwielichtigere Seite der Rotlichtszene zu erkunden, dann wirst du auch noch unzählige, billige Hotels und Sex Massage Parlors mit sowohl jungen Kambodschanerinnen als auch Vietnamesinnen finden können.

Wenn du aber nicht wirklich ein Fan von den großen Städten bist und eher einen schönen Strandurlaub mit gelegentlichen Hand Jobs und Sex verbinden möchtest, dann wirst du Sihanoukville lieben, das nicht annähernd so groß und touristisch ist wie Phnom Penh und Siem Reap, dafür aber alles bietet, was ein Mann während eines Urlaubs brauchen könnte – nur eben auf einem etwas kleineren Level.

Und jetzt im Klartext: Wenn du zwei Wochen Zeit hast, dann würde ich empfehlen, dass du deine Zeit zwischen Phnom Penh, Siem Reap und Sihanoukville aufteilst. Das gibt dir 4-5 Nächte an jedem dieser Orte, was genug ist, damit du dich orientieren kannst und deine Lieblingsläden findest, aber nicht zu lange, sodass es dir nicht langweilig wird.

Falls es nicht dein erstes Mal in Kambodscha ist und du bereits die „Großen 3“ besucht hast, dann würde ich dir empfehlen, zunächst zwei oder drei Nächte in Phnom Penh zu verbringen, um „die Sau rauszulassen“ und danach den Minivan nach Kampot zu nehmen, einer beschaulichen und extrem entspannten Stadt am Fluss. Verbringe dort fünf Nächte und dann noch fünf Nächte in Kep. Beide Städte sind nicht annähernd so gut besucht wie die großen Touristenzentren, aber auch dort gibt es mehr als genügend Orte um Frauen für Unterhaltung und mehr zu treffen.

Detaillierte Informationen findest du in meinen Nachtleben Übersichts-Guides:

Koh Rong kannst du übrigens im Hinblick auf Frauen und Sex vergessen. Das ist mittlerweile eine totale Hochburg für Hippies und Backpackers und es gibt dort keinerlei Girly Bars oder Bordelle. Ja, der Strand ist sehr schön, aber abgesehen davon ist es kein guter Ort für einen Sex Urlaub.

Ein Hotel für den Sex Urlaub in Kambodscha finden

Sex mit Khmer Frau in Hotel

Egal ob du einen Sex Urlaub in Phnom Penh, Siem Reap oder Battambang planst – bevor du ein Hotel buchst, solltest du immer überprüfen, ob es „guest friendly“ (gästefreundlich) ist. Ob du es glaubst oder nicht, es gibt viele Hotels die es ganz einfach nicht gestatten, dass man Gäste mit auf sein Zimmer bringt. Und mit „Gäste“ meine ich selbstverständlich Khmer Frauen. Manchmal wiederum erlauben sie es, verlangen dann aber eine sogenannte „Joiner Fee“ von ca. 20 US Dollar.

Mein Rat ist deshalb, dass du die Hotels immer zuerst kontaktierst und dich erkundigst, ob sie Gäste erlauben sowie ob sie dafür extra verlangen oder nicht. Falls ja, dann buche dort nicht. Und abgesehen davon, solltest du natürlich auch sicherstellen, dass das Hotel eine gute Lage hat, d.h. in Gehdistanz zu den Ausgehvierteln, und wie immer sollte es auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Du kannst nun entweder auf die beliebten Hotel-Buchungsseiten wie Agoda.com oder Booking.com gehen und selbst recherchieren, oder du kannst dir meine Hotel Guides mit meinen persönlichen Empfehlungen für jede Stadt ansehen:

Sex Urlaub in Kambodscha vs Thailand

Kambodschanische Frau in NachtclubIch habe dieses Thema bereits zu Beginn des Guides angestoßen, aber lass mich dir eines sagen: Egal, ob du dich entscheidest, deinen Sex Urlaub in Thailand, Kambodscha, den Philippinen oder Indonesien zu verbringen – du wirst eine unvergessliche Zeit in allen diesen Ländern erleben, und du wirst es nicht schwierig finden, um intime Bekanntschaften mit jungen Frauen zu machen, die 10 mal so attraktiv sind wie die deutschen Frauen – zu einem Bruchteil des Preises.

Und was ich persönlich so sehr an Kambodscha liebe ist, dass es nicht annähernd so touristisch ist wie seine großen Nachbarn, was in einer spaßigeren, authentischeren und auch günstigeren Erfahrung resultiert. Und wenn wir von einem Vergleich zwischen Kambodscha und Thailand sprechen: Ich finde, dass die Thai Frauen allgemein etwas hochnäsiger und eigensinniger sind, wohingegen sich die Khmer Frauen oft mehr Mühe geben, um ihre Männer glücklich zu stimmen. Das hat wohl auch mit der Tatsache zu tun, dass die Kambodschaner (noch) ärmer sind als die Thais und sie einfach nett zu anderen Leuten sein müssen, wenn sie ihre Lebenssituation verbessern wollen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Thailand ist ohne Zweifel entwickelter und besser organisiert (im Vergleich zu anderen Ländern in der Region natürlich), während Kambodscha etwas chaotischer, dafür aber oft auch spaßiger und aufregender ist. Ich habe schon viel Zeit in beiden Ländern verbracht, und für mich fühlt es sich in Kambodscha oft so an wie in Thailand vor 15 oder 20 Jahren: „Die guten, alten Tage.“

Und nochmal, du kannst keine schlechte Entscheidung mit beiden dieser Länder machen, aber wenn du schon mal in Thailand warst, dann würde ich dir wirklich empfehlen, Kambodscha mal einen Versuch zu geben und du wirst verstehen, wovon ich rede.

Fazit

Ich hoffe, du bist jetzt nicht überwältigt mit so vielen Informationen, wie du deinen Sex Trip nach Kambodscha planen kannst. Sei dir bewusst, dass es eigentlich nur zwei Dinge gibt, die du vor deiner Abreise entscheiden musst: Welche Orte du besuchen möchtest und wo du wohnen willst. Alles andere kannst du später herausfinden, beispielsweise mehr von den Guides hier auf Cambodia Redcat lesen, damit du weißt wo du die besten Girly Bars, Nacht Clubs usw. findest, aber das ist nicht wirklich notwendig – schau einfach nach, sobald du dort bist.

Wie ich bereits erwähnt habe, sollte das der beste Guide zum Thema Sexurlaub in Kambodscha sein – lasst uns also alle diese Seite benutzen, um im Kommentarbereich weitere Infos und Tipps zusammenzutragen. Ich werde mich auch selbst an der Diskussion beteiligen und deine Fragen so gut ich kann beantworten, und den Guide an sich auch alle paar Monate aktualisieren.

Das alles gesagt, solltest du wirklich keine großen Schwierigkeiten haben um eine fantastische Zeit hier in Kambodscha zu verbringen – solange du stets freundlich und höflich bist und ein Lächeln auf deinem Gesicht hast, dann wirst du dich bestimmt am Ende deiner Nächte mit einem sexy Khmer Mädchen an deiner Seite im Bett wiederfinden. Egal, ob du nach Phnom Penh, Kep oder Battambang gehst.

Schreibe einen Kommentar