Sex Massage & Bordelle in Kampot

„Massage Boom Boom?“, fragte sie mich, während sie lächelte und aufgeregt auf meine Reaktion wartete. Du fragst dich vermutlich zwei Dinge: Erstens, was bedeutet „Boom Boom“? Nun, wenn du bereits so tief in Cambodia Redcat angekommen bist, dann denke ich, dass du schon mal hier warst oder in Thailand und weißt, was es bedeutet. Falls nicht: „Boom Boom“ ist eine schöne Umschreibung für „Sex haben“ oder einfach „bumsen“.

Und zweitens, wo war ich in dieser Situation, dass ich so offen gefragt wurde, ob ich mit einem Khmer Mädchen Sex haben möchte? Auf der Straße, vor einem alten Haus. Ja, das stimmt, ich war nachts in Kampot mit meinem Roller unterwegs und hatte gerade ein weiteres typisches Khmer Bordell gefunden:

Brothel in Kampot

Diese Situation erinnerte mich ein wenig an die Chicken Farm in Sihanoukville. Aber es gibt einen großen Unterschied: In Sihanoukville warten die Frauen vor ihren Häusern auf Kunden und du siehst normalerweise nur 1-2 Mädchen auf einem Fleck. Sie winken nach dir, wenn du an ihnen vorbeifährst und wenn du anhältst, fragen sie dich ohne Umschweife ob du „Boom Boom“ willst.

Die Atmosphäre hier in Kampot ist ganz anders und viele dieser Bordelle werden offiziell als „Massage Salons“ geführt. Wie du in meinem Bild oben sehen kannst, sitzen die Frauen in der Regel draußen an einem Tisch und warten auf Kunden. Sie spielen an ihren Handys, trinken Bier, spielen Karten (oft um Geld) und einige von ihnen tun einfach gar nichts und warten nur.

Wie erkennt man Bordelle in Kampot?

Aber aufpassen: Wenn du eine Gruppe junger Khmer Frauen siehst, die draußen zusammen an einem Tisch sitzen, bedeutet das nicht immer, dass sie Prostituierte sind und Sex Massagen anbieten. Was du nicht tun solltest, wenn du so etwas siehst, ist, dich von deinem Motorrad zu schwingen, hinzugehen, sie anzustarren und auf eine zu zeigen um sie aufzufordern zum Bumsen mitzukommen. Das ist nicht nur extrem unfreundlich und unhöflich, sondern du weist noch nicht einmal, ob du überhaupt an einem Bordell bist oder nicht.

Schau dir das Bild unten an, das ich in den Vororten von Kampot gemacht habe – glaubst du, dass diese Mädchen Sex anbieten?

Kampot Girls Playing Cards

Man könnte denken, sie haben nichts zu tun und warten auf den nächsten Kunden, aber lass mich dir sagen, dass diese Damen nicht in einem Bordell arbeiten, sondern in einem kleinen KTV nebenan. Sie wohnen alle im gleichen Wohnblock (kleine und spartanische Zimmer von ca. 25 qm) und hängen einfach zusammen herum um Karten zu spielen, bevor sie die Nachtschicht antreten.

Klar gehen sie oft am Ende der Nacht mit Männern für Geld mit, aber sie sind nicht die Art von Mädchen, die du einfach herauspicken kannst um sie mal schnell 2 Minuten, nachdem du sie das erste Mal gesehen hast, zu vögeln. Sie wollen trinken und Party mit dir machen (im KTV) und wenn sie dich mögen (und du genug zahlst), dann kommen sie auch mit zu dir ins Hotel.

Der beste Weg um Bordelle in Kampot (oder im Grunde überall in Kambodscha) zu erkennen, ist eines der Mädchen zu fragen „Massage?“. Wenn sie nicht antwortet (passiert die ganze Zeit, nicht nur, weil sie schüchtern sind, sondern auch, weil ihr Englisch nicht sehr gut ist), dann kannst du dir sicher sein, dass du nicht vor einem Bordell stehst. Aber wenn sie mit ja antwortet und dir ein bedeutungsvolles Lächeln schenkt (oder sogar direkt sagt „Massage Boom Boom“ wie am ersten, in diesem Guide beschriebenen Ort), dann kannst du sicher davon ausgehen, dass du eine Sex Massage bekommen wirst.

Kampot Brothel Girls

Preise von Sex Massagen & Bordellen in Kampot

Du kannst dann fragen „How much?“ und egal wie schlecht ihre Englischkenntnisse sind – sie werden diese Frage natürlich immer verstehen. Normalerweise nennen sie dir einen Preis von ca. 25-30 US Dollar, wie in jenem dunklen Ort am Anfang dieses Guides, wo sie „25 Dollar“ sagte, aber sie wäre sicherlich runtergegangen, wenn ich verhandelt hätte. Die meisten Khmer Männer würden nie mehr als 10 US Dollar in diesen Läden zahlen und ich habe viele Leute sagen hören, dass sie es zum Teil sogar für 5 US Dollar bekommen. Aber natürlich ist das als Ausländer nahezu unmöglich und 15-20 US Dollar sind weitaus realistischer (obwohl ich Frauen kenne, die in der Chicken Farm in Sihanoukville einen Short Time für 10 US Dollar machen).

Um ehrlich zu sein sind die meisten Ladies in diesen Bordellen nicht sonderlich attraktiv und der Großteil von ihnen hat auch schon Kinder (= Schwangerschaftsstreifen und oft auch Bäuche). Das ist der Hauptgrund, warum sie in diesen Bordellen arbeiten: Weil ihre Khmer Männer abgehauen sind und weder sie noch ihre Kinder finanziell unterstützen. Daher haben sie oft keine andere Wahl als mit Männern für Geld zu schlafen.

Falls du dich fragst, wie die Zimmer in diesen Sex Massage Salons aussehen – so:

Kampot Massage Room

Ja, das sieht ziemlich spartanisch aus. Häufig haben diese Räume nicht einmal vernünftige Decken oder gar keine Decken und das bedeutet, dass die anderen Frauen (oder Kunden) die Geräusche von dir und deinem Mädchen im Bett hören können. Und ja, sie haben in der Regel Kondome, du musst also keine mitbringen. Stell nur sicher, dass du ein Kondom verwendest – denk daran, dass Kambodscha eines der Länder mit der höchsten Rate an HIV-infizierten Menschen auf der Welt ist und du wirst wahrscheinlich nicht überrascht sein wenn ich dir sage, dass es mit diesen billigen Bordell-Frauen riskanter ist als mit den Frauen in den Girly Bars.

Übersichtskarte von Bordellen in Kampot

Ich habe die Hauptbordelle in Kampot mit den blauen Stecknadeln markiert. Einige dieser Läden sind alte Gebäude, wo die Frauen draußen sitzen und auf Kunden warten, während andere tatsächlich als Massage Salons geführt werden und außen sogar Schilder haben auf denen „Massage“ steht.

Wenn du diese Art von Orten magst, solltest du zu den Außenbezirken der Stadt fahren und wirst möglicherweise noch mehr von diesen kleinen Bordellen entdecken, in denen die Khmer Frauen sexuelle Dienstleistungen in ihren Häusern anbieten, ähnlich wie du es in Sihanoukville finden kannst.

Schreibe einen Kommentar