Nachtleben & Khmer Frauen in Siem Reap

In den meisten Reiseführer über Siem Reap wird behauptet, dass die Pub Street das beste Ausgehviertel der Stadt ist, mit den besten Bars und Nachtclubs. In Wirklichkeit aber sind 90% aller Läden dort touristisch-orientierte Restaurants und nichts mehr. Es gibt auf der Pub Street nur wenig Nachtleben und wenn du junge und attraktive kambodschanische Mädchen treffen willst, dann versichere ich dir: Dort bist du nicht an der richtigen Adresse.

Nachteben und Khmer Frauen in Siem Reap

Das berüchtigte Nachtleben in Siem Reap mit seinen schönen und aufgeschlossenen Khmer Frauen ist nicht wirklich mit dem in Phnom Penh vergleichbar. So gibt es nur ein paar einzelne Girly Bars und keine richtigen Seifenmassage Parlours, dafür aber viele viele mehr Karaoke Clubs und kleine Happy Ending Massage Salons, die es einem mindestens genauso leicht machen, in Kambodschas zweitgrößter Stadt „erfolgreich“ zu sein.

Wo findet man nun Khmer Frauen in Siem Reap?

Es gibt im Prinzip zwei Wege, um hier kambodschanische Frauen zu treffen. Du machst es entweder wie die meisten Expats und immer mehr Reisende, und meldest dich bei der enorm beliebten Dating Seite Asian Dating an und arrangierst so einfach und bequem vom Computer oder Handy deine Dates mit netten Khmer Frauen in der Stadt. Oder du besuchst einen der folgenden Orte, die in ganz Siem Reap verteilt sind und nochmals: Das Touristen-Mecca in und um die Pub Street ist einer dieser Orte – aber bestimmt nicht der einzige.

Girly Bars in Siem Reap

Bierbars in Siem ReapIn Thailand werden sie als Bierbars bezeichnet, in Kambodscha sagen wir hingegen „Hostess Bars“: Die Art von Bars, in denen zahlreiche junge und hübsche Girls arbeiten und sich um das Wohl der männlichen Kunden kümmern – sowohl in der Bar als auch evtl. außerhalb. Sie sind ganz klar der beliebteste Verweil-Ort für Barangs (westliche Ausländer) in Kambodscha. Momentan gibt es in Siem Reap keine solcher Mädchen-Bars mit einer Ausnahme:

Die eine Bar, die einer Hostess Bar am nähesten kommt ist die Mickey’s Night Bar. Sie vermittelt zwar den Eindruck einer Hostess Bar, aber die Mädchen dort sind alle Freischaffende und nicht von der Bar angestellt. Das bedeutet, wenn du eine mit zu dir ins Hotel nehmen möchtest, musst du keine Bargebühr bezahlen (in Phnom Penh wären dafür 10 US Dollar fällig). Ähnlich bei den Lady Drinks: Wenn sie dich nach einem Getränk fragt, bezahlst du einfach den Preis, der auf der Karte steht und nichts mehr. Super Bar die Mickey’s. Sie haben dort auch zwei Billardtische (ziemlich heruntergekommen um ehrlich zu sein, dafür aber kostenlos), zwei Fernseher mit Live Sport sowie günstige Getränke, z.B. Anchor vom Fass für 1,25 US Dollar, Whiskey für 2-3 US Dollar und Cocktails für 3-4 US Dollar.

Die zweitbeste Bar in Siem Reap um Frauen zu treffen ist die X-Bar. Das ist eine Art von Bar, die es selbst in Bangkok noch nicht gibt: Günstige Getränke, tägliche Live Musik, kostenloses Billiard, kostenloser Kicker, hervorragender Außensitzbereich auf dem Dach mit unglaublichen Ausblicken auf das Ausgehviertel und die Bar an sich, ein toller Mix aus Expats und Reisenden sowie immer ein paar sexy kambodschanische Mädchen um einen herum – an einigen Abenden nur 3 oder 4, und an anderen Abenden 10-20 (die Konkurrenz ist auch nicht gerade groß). Auch hier sind die Mädchen generell Freischaffende und werden dich um Geld bitten, wenn du sie einlädst „mit dir zu gehen“. Sie wollen dann meistens zwischen 20 und 40 US Dollar für Sex in deinem Hotel haben (verhandelbar).

Ein paar weitere Bars, in denen auch jeden Abend aufgeschlossene Khmer Frauen zu finden sind: Beer Battle (1. Stock, das letzte Lokal am westlichen Ende der Pub Street), Triangle direkt schräg gegenüber von Beer Battle sowie das Siem Reap Party House, 300 Meter bzw. 5 Minuten zu Fuß von der X-Bar. Hier sind die exakten Standorte aller erwähnten Bars auf der Karte.

Nachtclubs in Siem Reap

Nachtclubs in Siem ReapBei den Nachtclubs handelt es sich um die besten Orte, um nette Khmer Frauen zu treffen, die nicht auf Geld aus sind. Aber man findet natürlich auch hier zahlreiche Freischaffende oder Karaoke Girls, die nach Feierabend dorthin gehen, falls sie noch keine männliche Begleitung für die Nacht gefunden haben. Diese sind meist leicht auszumachen, weil sie fast immer allein kommen (was sehr ungewöhnlich für Khmer Mädchen ist, die eher schüchtern sind und meist zusammen mit ihren Freunden ausgehen). Oder wenn du darauf achtest, wie viel Haut sie zeigen und ob sie dich ansprechen (wenn du mit „normalen“ Khmer Mädchen zu tun hast, bist es immer noch du als Mann, der den ersten Schritt macht).

Die drei beliebtesten Nachtclubs in Siem Reap sind Temple Bar in der Pub Street, Hip Hop Club nicht weit vom Hard Rock Cafe sowie der Hub Club, in gewisser Weise ein wohlgehütetes Geheimnis in der Khmer Pub Street und wo nur wenige Barangs hingehen (weil sie einfach nicht davon wissen). Eine ausführliche Beschreibung zu den erwähnten Clubs findest du hier.

Go Go Bars in Siem Reap

Es gibt momentan keine Go Go Bars oder Coyote Bars in Siem Reap, wie man sie beispielsweise in Bangkok oder Pattaya zuhauf findet. Ich werde diese Seite natürlich aktualisieren, sobald auch nur ein oder zwei solcher Bars eröffnen, aber momentan sieht es wirklich nicht so aus, dass das in näherer Zukunft passieren wird.

Sex Massage in Siem Reap

Bordelle in Siem ReapDie schlechte Nachricht ist, dass es in Siem Reap keine Soapy Massage vergleichbar mit den Sex Parlors in Phnom Penh gibt. Die gute Nachricht ist jedoch, dass stattdessen zahlreiche Karaoke Clubs in der ganzen Stadt verteilt sind. Dabei handelt es sich teils um große und imposante Gebäude und teils um kleine KTV Bars in der Khmer Pub Street, die aber alle das gleiche Prinzip haben.

Es läuft im Grunde so ab: Du wählst ein Mädchen deiner Wahl (in den kleinen KTVs schon ab 1,50 US Dollar, in den größeren Clubs bis zu 10 US Dollar – für die ganze Nacht) und dann sitzt und trinkst du mit ihr, wahlweise auch in einem privaten Karaoke Zimmer (abhängig vom Ort, 5-20 US Dollar pro Stunde), oder du nimmst sie früher oder später mit zu einem Short Time Hotel um die Ecke (5-10 US Dollar pro Stunde). Die Girls verlangen dann meist zwischen 30 und 50 US Dollar für Sex – wie immer verhandelbar.

Es gibt so einiges über dieses Thema zu sagen und genau das mache ich auch in diesem Artikel.

Happy Ending Massage in Siem Reap

Special Massage in Siem ReapEs gibt unzählige kleine Massage Salons in der Gegend um die Pub Street herum. Es sind nicht diese Art von offensichtlichen erotischen Massagen mit garantiertem Happy Ending wie du sie vielleicht von Thailand schon kennst. Man weiß oft im Voraus nicht, ob man „Glück“ hat oder nicht. Ja, manchmal kann man aus der Rocklänge des Mädchens darauf schließen und auf welche Weise sie ihren Service anbietet, aber oft hängt es einfach nur vom Glück ab und wie aufgeschlossen sie ist.

Du wählst also entweder eine Khmer Body Massage (um die 5 US Dollar) oder eine Oil / Lotion Massage (um die 8 US Dollar) und dafür bekommst du eine Stunde in einem privaten Massage-Zimmer (bzw. in einem Gemeinschaftsraum mit Vorhängen, was im Prinzip dasselbe ist). Du wirst meistens nicht gefragt, welches Mädchen du gerne hättest wie in den Massage Parlors, aber natürlich kannst du dich selber für eine entscheiden. Kein Grund zur Schüchternheit.

Es ist wie gesagt nicht immer der Fall, dass dich die Massage Frauen fragen, ob du ein Happy Ending möchtest. So bist es meistens du selbst, der sie danach fragt und manchmal holen sie dir einen runter ohne mit der Wimper zu zucken und einen Preis zu verhandeln! In diesem Fall wird sie ein Trinkgeld von 5 US Dollar absolut glücklich machen – wenn sie etwas professioneller ist, dann sind 10 US Dollar der gängige Preis für einen Hand Job.

Straßenprostituierte in Siem Reap

Man findet jeden Abend ab ca. 22 Uhr so einige Straßenprostituierte in der Pub Street sowie in den Straßen rund herum, die nur allzu gerne mit dir in dein Hotel gehen für ein wenig Short Time Sex. Sie verlangen dafür meist 20-30 US Dollar. Ein weiterer beliebter Verweilort für diese Frauen ist an der Flusspromenade direkt gegenüber vom Nachtmarkt.

Ladyboys in Siem Reap

Natürlich kann man sich in der Stadt von Angkor nicht nur mit jungen Frauen vergnügen. Siem Reap hat auch eine blühende Ladyboy Szene und die besten Orte um sie sowohl tags- als auch nachtsüber zu treffen findest du in diesem Guide.

Nachtmärkte in Siem Reap

Nachtmarkt in Siem ReapEs gibt mindestens ein halbes Dutzend verschiedener Nachtmärkte in Siem Reap, in denen es alles mögliche zu kaufen gibt, von Kleidung, Fashion, Handwerk und Souvenirs bis hin zu lokalem Khmer Essen. Auch hier: Die meisten dieser Märkte befinden sich in der Pub Street Gegend. Sie sind unmöglich zu verfehlen, denn die riesigen Neonlichter auf denen „Night Market“ geschrieben steht, sind von fast jeder Straßenecke aus zu sehen und ein schneller Blickfang.

Wenn du eine authentischere Shopping- und Schlemmer-Erfahrung haben möchtest, dann empfiehlt sich ein Besuch am Stadtrand von Siem Reap, wo sich ein riesiger und atmosphärischer Open Air Nachtmarkt befindet. Vor allem Pärchen oder Gruppen von Freunden und Familien kommen hierher, mieten sich eine Sitzmatte, und verweilen dort für ein oder zwei Stunden, während sie Getränke und Snacks genießen.

Siehe auch: 5 Aktivitäten in Siem Reap AUßER Angkor Wat

Video von der Mickey’s Girly Bar

Schreibe einen Kommentar