4 Orte um Khmer Ladyboys in Siem Reap zu treffen

Siem Reap LadyboyIch war schon recht überrascht, als ich in meinen Website Statistiken bemerkte, dass einige der beliebtesten Beiträge auf Cambodia Redcat tatsächlich die über Ladyboys sind und wo man sie am besten trifft. Und so dachte ich mir wenn es hunderte Leute jeden Tag gibt die an Phnom Penh Ladyboys interessiert sind, dass das bestimmt auch in Sachen Siem Reap Ladyboys nicht anders sein wird. Also los geht’s, hier ist der nächste Teil in der Reihe zu den besten Orten um Ladyboys im Königreich zu treffen.

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass Siem Reap nicht wirklich ein absolutes Paradies für Ladyboy Fans ist. So ist es nunmal und ich möchte keine übertriebenen Erwartungen erzeugen. Aber: Es ist natürlich auch hier möglich einige sexy Transgenders zu treffen, wenn du weißt wohin du gehen musst. Denn ansonsten wirst du womöglich nur die hässlichen Freelancers an der Flusspromenade sehen.

In welcher Gegend von Siem Reap sollte man wohnen um Ladyboys zu treffen?

Das ist wohl eine der ersten Fragen die du im Kopf hast. Ich würde definitiv sagen die Pub Street Gegend, das ist das Haupt-Touristenviertel der Stadt wo sich die meisten Ausländer-orientierten Gästehäuser, Restaurants, Bars und Märkte befinden. Und wenn du erwägst nicht nur Ladyboys sondern auch Frauen in Siem Reap zu treffen, dann gibt es wirklich keine bessere Wahl. Ja, es gibt ein paar größere, schönere (und teurere) Hotels in der Nähe der Hauptstraße (Highway 6) im nördlichen Teil der Stadt, aber das ist nun wirklich keine gute Idee wenn du nicht gerade lange Distanzen mit deinem Mietroller jeden Tag fahren oder auf die Tuk Tuk Fahrer angewiesen sein willst.

Genug mit der Einführung, hier sind also die vier verschiedenen Arten von Orten um Khmer Ladyboys in Siem Reap zu treffen, sowohl tags- als auch nachtsüber.

Ladyboy Bars in Siem Reap

Siem Reap Ladyboy BarDie Linga Bar ist genau genommen eine Schwulen Bar aber zieht auch jeden Abend so einige Ladyboys an. Es gibt dort auch manchmal Live Shows auf der Bühne. Sie befindet sich in einer engen Gasse, die parallel zur Pub Street verläuft (s. Karte unten). Eine weitere Schwulen Bar mit vielen Shemales ist die Station Wine Bar in der Street 7 und hat ebenfalls Vorführungen Montags, Mittwochs, Freitags und Samstags um 22 Uhr. Ja das ist richtig, es gibt momentan keine „Ladyboy-only“ Bars in der Stadt. Du könntest allerdings auch in Mickey’s Bar Glück haben, das ist die größte und beste Girly Bar in Siem Reap.

Wenn du an richtigen Cabaret Shows interessiert bist, ähnlich wie du sie vielleicht von Thailand kennst, dann empfiehlt sich ein Besuch am Angkor Night Market wo es an den meisten Abenden genau solche Shows gibt. Man braucht wohl nicht zu erwähnen, dass man auch dort mit den Ladyboys vor oder nach ihrer Performance in Kontakt kommen kann oder sogar mit einigen vom Publikum, die ganz genau wissen, dass es hier Barangs gibt die am dritten Geschlecht interessiert sind.

  • Preise: 20-50 US Dollar falls sie Prostituierte sind, ansonsten kostenlos.

Ladyboys in Siem Reaps Nachtclubs

Siem Reap Ladyboy Nachtclub

Der beliebteste Nachtclub unter Ladyboys in Siem Reap ist der Blue Sand Club. Man sieht dort nur wenige Touristen, wahrscheinlich weil sie annehmen, dass es sich dabei nur um einen KTV (Karaoke) handelt, was nicht der Fall ist. Das ist auch einer der beliebtesten Nachtclubs unter den einheimischen Khmern allgemein und der beste Ort um Ladyboys im Nachtleben kennenzulernen. Einige von ihnen sind unglaublich heiß, erwarte allerdings nicht, dass sie immer den ersten Schritt machen, denn nur ein paar von ihnen „arbeiten“ auch. Der Blue Sand Club ist nur 10-15 Minuten zu Fuß von der Pub Street entfernt, du musst also nicht unnötig Geld für ein Tuk Tuk ausgeben.

Abgesehen davon ist es auch möglich Ladyboys vor der Temple Bar in der Pub Street sowie im Outdoor Sitzbereich vom Hip Hop Club nahe des Flusses zu treffen. Warum draußen? Ganz einfach deswegen, weil ihnen kein Eintritt gewährt wird. Falls sich daran in Zukunft etwas ändern sollte, werde ich diese Seite aktualisieren.

  • Preise: Ähnlich wie in den Bars: 20-50 US Dollar falls sie Prostituierte sind, ansonsten kostenlos.

Ladyboy Straßenprostituierte in Siem Reap

Siem Reap Ladyboy ProstituierteEs gibt hauptsächlich zwei Gegenden an denen sich die Ladyboy Freelancers im Freien auf der Straße aufhalten und auf Kunden warten: Da ist zum einen die Siem Reap Flusspromenade und vor allem bei der Brücke nahe der Pub Street ist ein berüchtigter Treff- bzw. Angelpunkt (s. Bild). Und der andere Hot Spot befindet sich ca. 1km nördlich davon im Park und wiederum entlang der Straße die parallel zum Fluss verläuft. Diese Art von Ladyboys sind natürlich nicht annähernd so attraktiv wie die meisten in den Bars, Clubs oder Dating Seiten, aber man weiß nie.

  • Preise: Meist 10-15 US Dollar für einen Short Time. Sie kennen auch meist ein Short Time Hotel in unmittelbarer Nähe für ca. 5 US Dollar.

Siem Reap Ladyboys auf der Dating Site

Ladyboy Online Dating in Siem ReapEin immer beliebterer Weg um Khmer Ladyboys in Siem Reap zu treffen (und mit ihnen zu schlafen) sind die Ladyboy Online Dating Seiten. Warum? Weil es sich damit um die verlässlichste Methode handelt um „normale“ Ladyboys zu treffen, die dich nicht als einen „laufenden Geldautomaten“ ansehen und genauso neugierig auf eine sexuelle Erfahrung mit einem Ausländer sind wie umgekehrt und auch oft nach richtigem Dating und einer Beziehung suchen.

Die momentan beliebteste Dating Seite in dieser Kategorie ist My Ladyboy Date auf der man sich kostenlos anmelden kann. Man findet dort zahlreiche single ladyboys nicht nur aus Siem Reap sondern aus ganz Kambodscha und sogar noch viel mehr aus dem benachbarten Thailand.

  • Preise: Wie bereits erwähnt sind die meisten von ihnen nicht auf Geld aus, deswegen sei einfach ein Gentlemen und bezahle zumindest die Rechnung im Restaurant, in der Bar oder was auch immer ihr zusammen während eures Dates macht.

Fazit

Wie du siehst gibt es die verschiedensten Wege um Ladyboys in Siem Reap zu treffen und es hängt wirklich davon ab was du bevorzugst. Wenn du gerne Party machst und es liebst zu tanzen, dann solltest du auf jeden Fall in die erwähnten Nacht Clubs schauen, wo du so einige heiße Ladyboys um dich herum haben wirst. Wenn du es stattdessen etwas ruhiger bevorzugst, dann könntest du einfach in eine der Bars gehen, dich zurücklehnen und die Show auf der Bühne genießen und dabei Augenkontakt mit einem der Ladyboys machen.

Ein schnellerer aber riskanterer Weg (in Hinblick auf Diebstahl) um Sex zu haben sind die Straßenprostituierten entlang der Siem Reap Flusspromenade und im Park, aber nochmal diese Ladyboys sind deutlich unter dem Durchschnitt den man hier sonst hat. Und wenn bezahlter Sex gar nicht dein Ding ist, dann wird dir bestimmt die Dating Seite gefallen um dort freundlichere (und meist auch attraktivere) Ladyboys zu treffen.

Schreibe einen Kommentar