Kompletter Guide zu Girly Bars in Sihanoukville

Bar Frau in SihanoukvilleSobald du in der Touristen Gegend am Serendipity Beach in Kambodschas beliebtestem Strandbad ankommst wirst du dich fragen, warum es denn hier so viele Hippies und Backpacker in den Bars und Restaurants gibt. Du wirst dich vielleicht sogar wundern, ob du in der falschen Stadt gelandet bist, weil du kaum irgendwelche sexy kambodschanischen Frauen in der Touristen Gegend herumlaufen siehst.

Kein Grund zur Panik, alles ist okay und es gibt eine sehr einfache Erklärung dafür: Erstens, es befinden sich alle Girly Bars in Sihanoukville in drei verschiedenen Zonen, die man schon mal leicht übersieht wenn man nicht gezielt nach ihnen sucht. Und der zweite Grund ist, dass die Freelancers erst relativ spät in die Strandbars und -clubs gehen, sodass du am frühen Nachtmittag und Abend womöglich auf gar keine kambodschanischen Sexarbeiterinnen während eines normalen Spaziergangs durch die Stadt stößt.

Es gibt drei Rotlichtviertel mit Girly Bars in Sihanoukville (Absteigend nach Größe):

  • Sihanoukville Square
  • Pub Street/Golden Lion Plaza
  • Victory Hill

Jede Gegend hat seine eigene Atmosphäre sowie seine eigenen Vor- und Nachteile, je nachdem auf was du aus bist. In diesem Beitrag stelle ich dir alle Rotlichtviertel im Detail vor, gefolgt von Informationen über Preise, den Standorten auf der Karte sowie ein Video am Ende des Guides, sodass du einen guten Eindruck von der Atmosphäre in den Bars bekommst.

1. Sihanoukville Square

Beste Girly Bars in Sihanoukville

Die größte Girly Bar Gegend der Stadt direkt gegenüber vom Golden Lion Circle. Du findest dort mindestens 25-30 Bars (einige von ihnen schließen zufällig an verschiedenen Tagen) jede davon voll mit jungen und attraktiven Khmer Frauen. Sie sind alle bei der Bar angestellt und arbeiten nicht nur als Bedienungen sondern auch als Entertainerinnen. Das heißt sobald du hineingehst (oft auch schon davor) versuchen sie deine Aufmerksamkeit zu bekommen und dass sie dir Gesellschaft leisten dürfen und, im besten Falle, du dich mit ihnen gut genug verstehst dass du später ihre Barauslöse bezahlen willst um sie mit zu deinem Hotel für Short Time oder Long Time zu nehmen (s. unten für detaillierte Informationen zu den Preisen).

Die Atmosphäre in den Girly Bars am Sihanoukville Square ist wirklich klasse – nicht so aufdringlich wie am Victory Hill und nicht so ruhig und langweilig wie in der Pub Street. Jede Bar hat einen Billardtisch, dessen Benutzung meist kostenlos ist (allerdings sind die Tische auch ziemlich alt, vor allem im Vergleich zu den Bars in Thailand) und ein guter Weg um mit den Frauen in Kontakt zu treten. „Do you want to play pool?“ ist einfach eine bessere Art zu fragen „Willst du mir Gesellschaft leisten?“ Und „Do you want a drink“ ist ein höflicherer Weg um den nächsten Schritt zu machen und wirklich zu sagen „Du bist so heiß und ich möchte dich unbedingt berühren, nimm dir einfach etwas zu trinken wenn du willst.“

  • Girls Qualität: 8/10
  • Entertainment: 9/10

2. Pub Street (Golden Lion Plaza)

Rotlichtviertel in Sihanoukville

Die zweitgrößte Gegend mit Girly Bars in der Stadt (jedoch nicht mal halb so groß wie der Sihanoukville Square) ist die Pub Street oder auch bekannt als Golden Lion Plaza in der Poulowai Street ungefähr 250 Meter vom Golden Lion Circle entfernt. Sie ist ziemlich unauffällig und ohne von ihr Bescheid zu wissen würdest du sie womöglich gar nicht bemerken, denn die Neonlichter am Eingang sind nicht so hell und bunt wie du vielleicht erwarten würdest und auch die Bars sind kaum sichtbar von der Hauptstraße, denn es geht einen kleinen Hügel zur Plaza herunter (ca. 5 Meter).

Die Pub Street ist vor allem bei Expats beliebt und die Qualität der Frauen ist nicht wirklich so gut wie am Sihanoukville Square, aber natürlich gibt es auch immer Ausnahmen und du könntest mit etwas Glück auch hier eine schlanke 19-Jährige finden, die erst seit zwei Wochen in der Bar arbeitet – allerdings ist dann auch die Konkurrenz größer, das heißt sie könnte bereits an einen anderen Kunden vergeben sein. Alles in allem: Gemütliche Atmosphäre in der Pub Street, allerdings besser um deine Partynacht mit ein paar Bierchen lediglich zu starten (vorausgesetzt es ist dein Ziel eine heiße Khmer aufzureißen).

  • Girls Qualität: 6/10
  • Entertainment: 5/10

3. Victory Hill

Puff in Sihanoukville

Das dritte Rotlichtviertel in Sihanoukville und komischerweise wird dieses in den Foren am häufigsten erwähnt – obwohl es die geringste Anzahl von Girly Bars hat (um die 10) und die Atmosphäre dort eher unruhig und sehr geschäftsorientiert ist im Vergleich zu den beiden anderen Gegenden. Ich gehe gleich näher darauf ein. Der Victory Hill ist etwas abseits von der Haupt-Touristen-Gegend am Serendipity Beach und befindet sich in der Nähe des Hafens und damit auch nicht sonderlich weit von der berüchtigten Chicken Farm entfernt.

Die Frauen in diesen Bars sind nicht gerade die attraktivsten die man in diesem Strandbad zu Gesicht bekommt und ich finde viele von ihnen auch ziemlich aufdringlich und mit einer hohen Lautstärke sprechen (was allgemein als unhöflich angesehen wird und sich auch nicht gut anfühlt). Natürlich gibt es auch hier immer wieder mal Ausnahmen, ebenso wie bei den Ladyboys die man in diesen Bars findet – das ist die einzige Gegend wo die Läden ihnen Eintritt gewähren. Es ist am Victory Hill also wirklich für jeden Geschmack etwas dabei, wenn du allerdings die anderen beiden Girly Bar Zonen in der Nähe des Strandes besuchst, wirst du mir bestimmt zustimmen, dass es dort unten mehr Spaß macht.

  • Girls Qualität: 5/10
  • Entertainment: 6/10

Standorte von Girly Bars in Sihanoukville

Preise in Sihanoukvilles Girly Bars

Getraenkepreise in Sihanoukville

Die Preise für Getränke und Frauen sind in allen drei Girly Bar Gegenden sehr ähnlich: Die meisten Männer, die eine Bar betreten, bestellen sich zuerst ein Glas (kleiner Krug) Fassbier und das kostet fast immer 1 US Dollar. Sie haben meist Angkor (mein Lieblingsbier) oder Cambodian (schmeckt mir nicht) und in manchen Fällen Anchor (vergiss es). Wenn sie kein Angkor Fassbier haben, nehme ich meist eins aus der Dose (1,50 US Dollar) oder überspringe den Bierteil komplett und bestelle mir gleich einen Gin Tonic für 3 US Dollar. Natürlich stehen auch viele andere Spirituosen wie Jack Daniels oder Black Label im Angebot und die kosten alle zwischen 3-3,50 US Dollar inklusive Mixer.

Lady Drinks kosten meist 3 US Dollar, Billiard ist kostenlos (aber nochmal, die Tische sind meist relativ alt und abgenutzt), die Barauslöse (Bar Fine) ist 10 US Dollar in allen Bars und die Girls fragen meist nach 50 US Dollar für Short Time und 100 US Dollar für Long Time. Kein Grund zur Panik jedoch, das ist alles verhandelbar und Preise von 30 US Dollar für ST und 50-70 US Dollar für LT sind ziemlich realistisch wenn ihr euch gut versteht.

Schreibe einen Kommentar